Magdalenas Garten

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
julz Avatar

Von

Magdalena ist die Protagonistin in Stefanie Gerstenbergers Roman ,Magdalenas Garten' und auf der Suche nach ihrem Vater. Als ihre Mutter verstarb, musste Magdalena bei ihren Großeltern aufwachsen, die ihr nichts über ihren Vater erzählen konnten. Die Sprache des Romans ist sehr angenehm zu lesen: Es gibt viele Passagen der wörtlichen Rede und einige Gefühlsempfindungen. Die Spannung im Roman entsteht durch die Suche der 30-jährigen Magdalena nach ihrem Vater. Das ganze findet in Elba, Italien, statt und erweckt beim Leser Urlaubsgefühle.

Wirklich eine schöne Leseprobe, die viel Mitleid erregt und der Protagonistin Glück wünscht. Der Leser begleitet Magdalena auf der Suche und erfährt mit der Zeit viel von der Persönlichkeit der Magdalena, was sie dem Leser umso sympathischer macht.