Der lustige Rollentausch: Eine Lehrerin wird zur Schülerin

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
duisburg Avatar

Von

Das originelle Cover des Buches zeigt deutlich worum es geht, Frau Freitag lernt Auto fahren. Frau Freitag hat beschlossen, den Führerschein zu machen und das in ihrem Sabbatjahr.
Sie wird von der Lehrerin zur Schülerin und stellt schon beim Erste- Hilfe-Kurs fest, dass sie schnell gelangweilt wird, wenn sie nur zuhören soll. Sie wäre gerne die ideale Schülerin, weil sie ja weiß wie es mit nervigen Schülern ist. Aber schon in der ersten Theoriestunde zerplatzt ihr Traum und sie wird zur nervigen Schülerin und ist hinterher ganz entsetzt über ihr eigenes Verhalten.
Die Leseprobe ist sehr lustig geschrieben, ich habe an einigen Stellen sehr gelacht, und zeigt den Rollentausch von der Lehrerin zur Schülerin auf. Ich bin schon sehr gespannt, wie Frau Freitag weiterhin ihren Führerschein macht und ob sie ihn schafft und wieviele Fahrstunden sie dafür benötigt. Sie hofft ja das 20 ausreichen....
Ich würde mich freuen Frau Freitag auf ihrem Weg begleiten zu dürfen; der sicher sehr unterhaltsam- für die Leser- ist.