Fernbeziehungen sind Mist...

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
annosh Avatar

Von

Der Titel ist super gewählt und passt zu dem Themas Internetbeziehung. Das Cover insgesamt ist sehr ansprechend, sowie auch der Schreibstil und die Figuren.
Problematische Beziehung zu den Eltern + der Versuch mit dem Tod eines geliebten Menschen klarzukommen = dramatisches und herzerwärmendes bzw. herzzerschmetterndes Buch.
Persönlich finde ich es auch interessant geschrieben, wenn zwischen Gegenwart und Vergangenheit gesprungen wird. Man kann sich so besser in die Beziehung einlesen und erfährt stückweise wie es zu allem kommt, zumindest hoffe ich, dass dieser Stil fortgeführt wird.
Fernbeziehungen sind immer Mist, aber auch gutes Material für herzbewegende Geschichten.