Weiblich Neugier zahlt sich aus

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
nalillyla Avatar

Von

Mieze Undercover, was für ein ungewöhnlicher Name für ein Buch. Aber ein gelungenes Buch. Natürlich, mit dem Hinblick auf die Hauptdarstellerin, ein Klischee, was bedient wird. Denn eine Frau, drei Jahre aus dem Berufsleben heraus, langweilt sich etwas und fängt wieder an zu arbeiten. Dann ausgerechnet bei der Polizei und alles andere als einfache Schreibkraft. Sehr lustig geschrieben und wer die Welt von Daniela Katzenberger in der Öffentlichkeit so mitbekommt, gewollt oder ungewollt, sieht die Parallelen der beschriebenen Familienverhältnisse. Aber ich habe mich sehr amüsiert und diesen Krimi in einem Rutsch durchgelesen. Der Schreibstil ist etwas für das gemütliche Sofa und eingekuschelt in der Decke. Kann man auf jeden Fall weiterempfehlen. Werde mir sogar evtl. die anderen Fälle kaufen ;-)