Eine Frau zwischen den Fronten

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
jana__ella Avatar

Von

Die Protagonistin führte ein eher unauffälliges Leben, bis ihr eines Tages ein deutlich älterer Mann Avancen macht. Sie war bisher mit ihrem Leben zufrieden und wirkt nun etwas überfordert mit der Situation.
Soweit ich das verstanden habe, ist diese Geschichte von den Erlebnissen und Erfahrungen der Autorin in Ihrem Heimatland inspiriert. Der Schreibstil ist sehr angenehm, auch wenn die ganzen Aufzählungen den Lesefluss etwas in die Länge gezogen haben. Ich bin sehr gespannt, welchen Einfluss der Milchmann auf das weitere Leben der jungen Frau hat und wie sie sich als Protagonistin im Verlauf des Buches weiterentwickelt.