Richtig gut

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
sunnywonderbookland Avatar

Von

Autorin: Jodi Ellen Malpas
Verlag: Mira Taschenbuch
Seitenanzahl: 464
Preis: 9,99 Euro/ 8,99 Euro
erschienen am 13. November 2017


Inhalt

Roter Teppich, Champagner und wilde Partys! Jeder hält Camille Logan für ein verwöhntes It-Girl, das von Daddys Vermögen lebt. Dabei wünscht sich Camille nichts mehr, als aus dem goldenen Käfig auszubrechen. Umso entsetzter ist sie, dass ihr Vater einen Bodyguard für sie engagiert hat, der Tag und Nacht nicht von ihrer Seite weicht. Beim ersten Blick in die dunklen Augen ihres neuen Beschützers Jake Sharp ist ihr klar: Eigentlich braucht sie Schutz vor ihrer Begierde nach diesem Mann.



Meine Meinung



Durch eine zufällig gefunden Leseprobe bin ich zu dem Buch gekommen und war schon nach dem ersten Kapitel hin und weg. Auf den ersten blick handelt es sich um eine Geschichte, bei dem ein professioneller Killer/Bodyguard eine reiche verwöhnte Tochter nach einigen Drohungen bewachen muss, aber das Buch ist so viel mehr als das.
Am Anfang scheint es, dass Jake keinerlei Gefühle hat und ein männlicher Playboy ist, der Frauen nur als Mittel zum Zweck benutzt und sie danach fallen lässt. Doch im Laufe des Buches bekommt man einen Blick hinter die Fassade und sieht, dass hinter seinen Verhalten Gründe stecken und er sich mit seiner Fassade selber in Schutz nimmt.
Auch Camille ist keine reiche verwöhnte Göre, sondern tut alles um ihren Traum zu verwirklichen und verdient ihr Geld für ihr luxuriöses Leben selber, statt das Geld von ihrem schwerreichen Vater zu nehmen.
An manchen Stellen hat sich das Buch ein wenig gezogen, aber ich konnte es kaum aus der Hand legen, um zu erfahren, was hinter der Drohung steckt und wie es mit Camille und Jake weitergeht.
Besonders schön beschrieben war, wie die beiden sich langsam ineinander verlieben und schließlich der Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben. Es gab so viele schöne und emotionale Momente, bei denen man einfach mitfiebert und gespannt wartet, wie es ausgeht.
Dadurch, dass das Buch aus der Perspektive von Jake und Camille geschrieben wurde, erhält man einen guten Einblick in beide Charaktere und kann viele Entscheidungen besser nachvollziehen. Besonders Jake wirkt so viel sympathischer, als wenn man alles durch Camilles Sicht gelesen hätte.
Auch der Schreibstil ist sehr flüssig und man kommt gut voran. ich persönlich habe das Buch innerhalb von 24 Stunden gelesen und konnte es kaum aus der Hand legen.


Inhalt

Ein wundervolles emotionales und sehr spannendes Buch, dass ich kaum aus der Hand legen konnte. Beide Charaktere haben viel mehr Tiefe, als man am Anfang vermutet und die Geschichte reißt einen förmlich mit.
Insgesamt 5 von 5 Sternen.