Sommer, Sonne, Strand und mehr...

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lianesmum Avatar

Von

Wenn man als Hundehasser gebeten wird, auf einen Neufundländer seiner schwangeren Schwester aufzupassen, ist das schon eine Riesenaufgabe. Diese meistert Jana, die gerade ihren Freund und Job verloren hat, in dem Buch "Mit James auf Sylt" mit Bravur.
Da der Schreibstil sehr leicht und locker und ziemlich humorvoll ist, lässt der Leser sich schnell auf die Nordseeinsel Sylt entführen und darf an einem wunderschönen Set sowohl Jana als auch James näher kennenlernen.
Jana lernt natürlich auch andere männliche Wesen kennen: Frank, einen smarten Inselbewohner mit seiner Hündin Paula und den miesegelaunten Ben, einen Hundetrainer, der ihr bei der Erziehung von James helfen muss.
Alles in allem hat mir der Roman sehr gut gefallen. Er ist eine super Sommerlektüre und lässt den Leser mit Jana mitfiebern und läd zum Schmunzeln ein.