Gefühlvoll und anrührend

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
linaliesthalt Avatar

Von

Eine Geschichte, die rührt und Hoffnung gibt.

EIn kleines Mädchen verliert seine Eltern durch einen tragischen Autounfall und kommt bei dem Bruder ihres Vaters unter, der als junger Mann auf die schiefe Bahn geriet und im Gefängnis war. Nun müssen die beiden zusammenwachsen und Jason muss seinem Leben eine neue Richtung geben, um diesem kleinen Wesen, das ihm nun anvertraut ist, gerecht zu werden.

Das Cover passt bezaubernd zu dieser gefühlvollen Geschichte. Anfänglich noch etwas mit Distanz erzählt gewinnt die Handlung, die oft ruhig erscheint, immer mehr an Tiefe und Substanz. Mich konnte vor allem das Motiv des jungen Mannes, der einige Fehler in seinem Leben gemacht hat, auf die schiefe Bahn geriet und nun vor seiner größten Herausforderung steht, überzeugen. Diese "Vater-Tochter-Beziehung" wächst und entwickelt sich immer weiter. Am Ende gibt es dann sogar noch eine emotioanel Überraschung.
Der Schreibstil ist schlicht und schnörkellos und passt so hervorragend zu Thematik und Aufbau.
Eine tolle Lektüre, die zum Nachdenken anregt und einfach nur schön ist.