Mit Mandelkuss und Liebe

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
bine_2707 Avatar

Von

Ella ist eigentlich mit ihrem Leben zufrieden, wenn sie auch schon einige Rückschläge erleiden musste und nun wieder vor einigen Hürden steht. Die Bäckerei ihrer Eltern ist nach einem Brand erst vor kurzem wieder eröffnet worden, als sich Gerüchten zufolge, gegenüber der Bäckerei eine Kette mit Backwaren niederlassen will. Das ist eine Gefärdung für den Laden ihrer Eltern und ihren eigenen, denn sie führt nebenan ein Cafe. Auch in der Liebe läuft es nicht so wirklich rund bei Ella. Lediglich ihre Hündin Flocke hat sich verliebt. Aber mit dem Herrchen von Lanzelot kann Ella nicht wirklich was anfangen. Denn schließlich hat sie Gefühle für einen ganz anderen....

Für mich war es das erste Buch der Autorin und ich war sehr gespannt auf Ella und ihre Geschichte. Ella ist eine sympathische, wenn auch chaotische Person. Aber gerade das macht sie so liebenswürdig.
Der Schreibstil ist flüssig und leicht. Die Seiten verfliegen förmlich und ganz schnell ist man am Ende der Geschichte.
Insgesamt eine schöne Geschichte mit vielen amüsanten Momenten und Schmunzel-Garantie. Leider waren einige Geschehnisse vorhersehbar. Daher vergebe ich insgesamt 4,5 Sterne!