Ein angenehmer Schreibstil

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
simsa Avatar

Von

Was mir bei "Mörderische Côte d’Azur" aufgefallen ist, war der ruhige, bildliche und angenehme Schreibstil. Dieser nimmt die Leser sofort gefangen, vermittelt aber auch gut die Geschichte. Ich lernte so die ersten Figuren des Buches recht entspannt kennen und trotzdem war es für mich so, dass ich mehr erfahren wollte.

Der zu ermittelnde Fall klingt auf den ersten Seiten schon mal so, dass man ihn gerne weiterlesen möchte und als Fan von Südfrankreich bin ich jetzt schon Feuer und Flamme.