Monster Mia

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
ella Avatar

Von

Da ich selbst Lehrerin bin, interessieren mich Kinderbücher natürlich besonders stark. Ich kenne das Phänomen, dass Zwillinge oft sehr gegenteilig sind und finde das auch wirklich gut. Das Buch der Monster Mia finde ich sehr spannend und kindgerecht geschrieben. Man glaubt fast die Autorin selbst sei die Monster Mia. Das Buch Handelt von Zwilligen die sehr unterschiedlich und gegensätzlich sind und sich dennoch wohl irgendwann näher kommen werden. Marie ist die brave, süße, rosaliebende Zuckerpuppe und Mia dagegen der Terrorzwerg, der alles liebt, was anders ist. In der Schule hat es Mia nicht leicht und muss aufgrund ihres Verhaltens die schule wechseln, wie es in der neuen Schule weitergeht erfährt man nicht nur soviel es wird spannend. Das Buch würde ich liebend gerne lesen und meiner Klasse als Leihbuch in der Klassenbücherei zur Verfügung stellen, sicher eine tolle Bereicherung.