Spannend bis zum Ende!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
oschusch Avatar

Von

Das Cover des neuen Krimis von Nele Neuhaus ist mir direkt aufgefallen und auch die Story hat viel Spannung versprochen. Da meine Mutter bereits einige ihrer Bücher gelesen hat, war ich sehr gespannt auf das neue Buch.
Von der ersten Seite an versinkt man in der Geschichte und fiebert mit. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und man möchte gar nicht mehr aufhören, das Buch zu lesen. Ich habe es verschlungen.
Zur Geschichte: Es wird die Leiche eines alten Mannes, Theodor Reifenrath, gefunden. Und obwohl dies anfangs nach einem natürlichen Tod aussieht, tun sich immer mehr Zweifel daran auf. Unter dem Hundezwinger vergraben sind zahlreiche menschliche Knochen. Die ermittelnde Komissarin Pia Sander nimmt sich des Falls an, der zunehmend persönlich für sie wird und immer wieder grausame Details ans Licht bringt.
Es gibt zahlreiche Wendungen und bis zum Ende kommt man selbst nicht dahinter, wer jetzt eigentlich der Mörder ist. DIeses Buch hat alles, was man von einem guten Krimi erwartet! Wer also ein Fan von diesem Genre ist, kommt auch an diesem Buch nicht vorbei.