Wieder einmal ein spannender Beginn ...

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
matzi74 Avatar

Von

Ich liebe Nele Neuhaus und habe schon sehnsüchtig auf eine Fortsetzung ihrer Oliver von Bodenstein-Reihe gewartet.

Auch diesmal werde ich nicht enttäuscht ... der Beginn im Jahre 1981 wäre schon ein eigenes Buch wert, um die Vorgeschichte dieses Jungen zu erfahren .... und 36 Jahre später erleben wir das Zusammentreffen von Fiona mit ihrem Vater in Zürich, der sich dann als schwuler Mann entpuppt und doch nicht ihr Vater ist ... und ihre Mutter soll auch nicht ihre Mutter gewesen sein ?! Jetzt kann ich es kaum erwarten, das Buch weiter lesen zu können ... da ich heuer erst in Zürich war, liest es sich doppelt schön, wenn man die Plätze kennt ...

Vielen Dank Nele Neuhaus, du machst mich wieder sehr glücklich!