Wer Horrorgeschichten liebt...

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
ania Avatar

Von

Auf diesen git konstruierten Krimi muss man sich schon etwas mehr konzentrieren und er lässt sich meiner Meinung nach etwas schwieriger nebenbei lesen. Ich habe mir am Anfang des Buches etwas schwer getan, denn es tauchten immer mehr Charaktere auf einmak auf. Aber zum Glück gibt es ja am Ende des Buches ein Personenverzeichnis.
Das Thema des Buches ist natürlich sehr schwierig: In einer einsamen alten Villa wird ein Mädchen gefangengehalten, welches sein Gedächtnis verloren hat. Es finden da auch schwarze Messen statt, in denen auch Menschenopfer gebracht werden. Man infiziert gesunde Menschen mit Krankheiten und diese werden dann geopfert.
Wer Horrorgeschichten liebt, wird dieses Buch lieben. Ich hab mich in dieses Buch zu sehr reinversetzt und hatte eher "Stress" und Einschlafprobleme, einfach doch nicht ganz mein Genre :-)