Super tolle Geschichte

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
liv_ Avatar

Von

Braxton und Ruby bilden die nächsten Bewohner in New Hope,
denen es emotional an den Kragen geht - denn als die Schreinerin
Payton ihre Klauen in die Kleinsatdt drückt, steht für Braxton nicht
nur eine neue Konkurrentin auf dem Plan, sondern auch eine Frau,
die seine kleine Tochter von der ersten Sekunde um den Finger
wickelt. Mittlerweile müsste man wissen, dass ich Geschichten, in
denen Kinder keinen unwesentlichen Part spielen, total verfallen
bin. Aber nicht nur wegen Ruby bildet der 3. Band bisher meinen
liebsten der Reihe. Es liegt auch an der Mischung zwischen
Enemies-to-lovers und Friends-to-lovers. Auch nicht nur, weil ich
es liebe, wie mühelos Payton es schafft sich in die Bewohner der
Stadt zu versetzen und nach und nach ihre Herzen zu gewinnt. Es
sind gerade die kleinen Momente - die Momente, in denen man
hautnah spürt, wie Payton und Braxton erkennen, dass mehr
zwischen ihnen schlummert. Es sind die Augenblicke, in denen der
Schmerz von Braxtons Vergangenheit durchblicken. Wo die
bekannten Charaktere ihren Beitrag zu dieser tollen Geschichte
leisten. Und auch Payton bringt ihren Teil bei, auch wenn sie, was
den Ausbau ihrer "Probleme" angeht, nicht so sehr behandelt wird
wie Braxton. Dennoch habe ich diesen Band am liebsten gewonnen.
Und ich sehe es fröhlich und traurig entgegen, dass uns nur noch
ein Teil bleibt, bevor wir von New Hope Abschied nehmen.
Das Cover ist der Wahnsinn und passt perfekt zu den vorrigen Teilen!