Der Nachbar

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
kecks Avatar

Von

Grace hat einen neuen Nachbar, der sie nicht schlafen lässt. Nicht weil er ihr nicht aus den Kopf geht, sondern vielmehr, weil er viele One-Night-Stands mit nach Hause bringt und anschließend alles andere als leise ist. Sämtliche Kommunikationsversuche mit diesem Nachbar sind auch nicht so verlaufen, wie sie es sich vorgestellt hat, im Gegenteil, sie sind völlig aus dem Ruder gelaufen. Letztendlich empört sie sich in ihrem Freundeskreis hierüber. Doch ihre Freundin Cloe bemerkt sofort, was Grace noch nicht bewusst ist. Der Nachbar Logan ist ein heißer Typ!

Meine Meinung:
Da mir der vorherige Roman von Samantha Young etwas zu klischeehaft war, bin ich etwas skeptisch an die Leseprobe gegangen. Jedoch der super Schreibstil bindet einen sofort und lässt einen weiterlesen. Noch dazu dieses angespannte Situation zwischen Logan und Grace, die für den Leser ziemlich amüsant dargestellt wird, aber dennoch mit Grace mitfühlen lässt, geht einem sofort unter die Haut, denn man kann das Knistern zwischen den beiden Gegensätzen, die Unterschiedlicher nicht sein können, regelrecht spüren. Zwar wirken die beiden Protagonisten auch wieder sehr klischeehaft, andererseits macht dies vielleicht auch den Roman aus, je Gegensätzlicher, je interessanter...

Von dem her bin ich gespannt, wie es mit den beiden weitergeht. Kann mir gut vorstellen, dass es noch zu einigen explosiven Zusammentreffen kommen wird. Würde mich freuen, an der vorablesen-Runde teilnehmen zu können.