Altes neu aufbereitet

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
cluless Avatar

Von

Als ich das Cover von "No Time To Eat" gesehen habe hat es mich direkt angesprochen. Also habe ich, obwohl ich Ratgebern oftmals äußerst kritisch gegenüberstehe die Leseprobe gelesen. Hier habe ich dann eine Lesprobe vorgefunden, die derart nah am Zahn der Zeit war, dass ich dachte es kann nur spannend sein, das Buch komplett zu lesen. Als ich dann noch das Glück hatte, das Buch vorab lesen zu dürfen habe ich es recht schnell verschlungen.

Die Podcastlerin und Ernährungscoach Sarah J. Tschernigow zeigt in ihrem Buch auf, dass man mit ein wenig Organisation und Vorbereitung auch im Alltag nicht auf eine gesunde Ernährung verzichten muss. Dabei bereitet sie in einem sehr angenehmen Schreibstil diverse Erkenntnisse auf, von denen viele nicht neu sind.
Dennoch ist es interessant, die ja eigentlich zur Genüge bekannten Ansätze nochmal so deutlich und sauber aufgearbeitet zu bekommen.
Das Rad neu erfunden hat Sarah J. Tschernigow sicherlich nicht - mit dem bevorstehenden Jahreswechsel und den vielen guten Vorsätzen zum Thema Essen dennoch ein Buch, dass einem dabei helfen kann die eigenen Ziele nochmals zu festigen und zu untermauern.