Können sie gemeinsam weitermachen?

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
bienchen18 Avatar

Von

Zur Story:
Brooklyn hat durch den schweren Verlust ihrer großen Liebe alles und auch sich selbst komplett verloren. Doch dann lernt sie jemanden auf besondere Weise kennen und sie stellt sich die Frage, ob sie erneut lieben darf?

Meine Meinung:
Die Covergestaltung dieses Buches ist schlicht gehalten. Durch schimmernde Details und die Schrift des Titels bekommt es etwas auffälliges.
Auch die Innengestaltung ist bedacht und schlicht gewählt.
Oberhalb des Klappentextes des Buches steht eine Aussage zu der Geschichte. Das selbst hat mich neugierig gemacht, da ich wissen wollte, ob das auch der Fall ist. Die Inhaltsübersicht selbst verrät nämlich nicht viel.

In die Geschichte bin ich von Beginn an gut reingekommen. Die ganze Story ist Seite für Seite geprägt durch intensive und tiefe Gefühle. Die Protagonisten sowie ihre Emotionen werden authentisch sowie realistisch an den Leser weiter getragen. Durch den Perspektivwechsel der Hauptprotagonisten Chase und Brooklyn bekommt man genau den richtigen Einblick in die Gefühlswelt und das jeweilige Leben der beiden. Man erlebt mit den beiden eine völlige Gefühlseskalation und wird von den einfühlsamen und tiefen Gefühlen und deren Bedeutung dahinter mitgerissen.
Auch die Dialoge im Buch sowie der Schreibstil waren fesselnd. Ich hätte fast jede Stelle beim Lesen markieren können. Chase und Brooke ergänzen sich perfekt.

Chase hat einen ganz außergewöhnliches Charakter und ihn hätte ich gerne als besten Freund. Er hat immer versucht die richtigen Worte für Brooklyn zu finden und möchte sie aus ihrem tiefen Loch der Verzweiflung holen. Ihn fand ich wundervoll.
An Chase und Brooke erkennt man, wie perfekt der Titel des Buches zur Lebensgeschichte der beiden passt. Brooke ist nämlich tatsächlich komplett gebrochen.
Hinzu kam aber noch eine wirklich heftige Aufdeckung eines Ereignisses, womit ich null gerechnet habe. Das hat einem beim Lesen den Boden unter den Füßen weggezogen.

Fazit:
Dieses Buch ist nichts locker, leichtes für zwischendurch. Das Thema des Buches ist schwierig, aber meiner Meinung nach schenkt das Buch Hoffnung. Für mich ist es ein 5 Sternebuch, da die Emotionen und die Stimmung passend an den Leser übermittelt werden und die Botschaft bei mir gut angekommen ist. Die Umsetzung ist wirklich gelungen.
5 von 5 Sternen.