Die Wikinger

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
katrinst Avatar

Von

In dem Buch wird Bornholm von Wikinger überfallen - und das in der Gegenwart. Eine Aktivistengruppe will die Insel sich untertan machen und schreckt auch nicht davor zurück die Sache blutig zu regeln. Halbnackte Männer und Frauen, bewaffnet mit Äxten und anderen Gegenstände versuchen sich die Bevölkerung von Bornholm zu unterwerfen. Die Inselübernahme wollen die Kommissare Stig Tex Papuga und Ole Rasmussen verhindern.
Die Charaktere sind etwas überzogen und die Dialoge sind für die Situation etwas übertrieben. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen, wenn man einmal reingefunden hat, bis auf die vielen Namen aus der Wikingergruppe. Die Grundidee des Buches finde ich recht gut. Das Cover ist nicht ganz so aussagekräftig