Enttäuschend

Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
jess16 Avatar

Von

Es geht um Hobby Wikinger au Bornholm, die eins mit der Natur leben wollen. Dabei wollen sie frei und unabhängig sein und reißen die Herschaft einer Insel an sich. Zwei Komissare gehen der Sache auf der Spur und langsam finden sie auch gefallen an diesem Leben.

Ich bin sehr enttäuscht von diesem Buch, weshalb ich dieses Buch so schlecht bewerten muss, was mir unglaublich leid tut, da sicher viel Arbeit und Mühe dahinter stecken.
Es fängt schon mit dem Schreibtil an, der sehr anders ist, an den man sich gewöhnen muss, aber ich bin damit nicht klar gekommen. Deshalb bin ich auch schlecht in die Geschichte hineingekommen und habe so gut wie nichts verstanden. Die Kapitel sind recht kurz, weshalb der Handlungsstrang sehr abgehackt ist. Es wird wenig über die Charaktere erzählt und man wusste nie so genau wer diese Person ist und was er in der Geschichte für eine Aufgabe hat. Ich musste das Buch leider auf Seite 76 abbrechen, da ich die Geschichte nicht mehr nachvollziehen konnte und um ehrlich zu sein, deshalb auch keine Lust mehr hatte. Abgesehen von dem Inhalt finde ich den Preis für ein Buch, welches nur so ca 250 Seiten hat und das auch noch schlecht geschrieben ist, da der Preis 20€ beträgt. Hätte ich das Buch nicht als Rezensionsexemplar bekommen, hätte ich es schon aus diesem Grund nicht freiwillig gekauft.

Mein Fazit dazu ist, dass sich dieses Buch nicht wirklich lohnt zu kaufen und zu lesen, obwohl es eigentlich sehr vielversprechend klingt.