Sehr spannender Polit-Thriller

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
verena Avatar

Von

Ausgangspunkt für diese Geschichte ist Lutfi Latif – ein sehr symphatischer Muslim, der in den Bundestag gewählt wird. Doch Latif hat Feinde von allen Seiten: zum Einen von dem Terrornetzwerk Al-Qaida, zum Anderen von Islamhassern aus Deutschland. Nach erheblichen Terrordrohungen kommt es tatsächlich zu einem Anschlag Doch wer ist tatsächlich dafür verantwortlich? Latifs Assistentin Sumaya und der Terrorexperte Samuel recherchieren auf eigene Faust und begeben sich damit in höchste Gefahr.

Die Geschichte um den Terroranschlag auf Latif ist höchst brisant und spannend. Das Thema ist aktuell und ja auch bei uns ständig in den Nachrichten vertreten. Es beinhaltet nicht nur, wie normalerweise, die islamistischen Terroristen, sondern auch die andere Seite. Und zwar die eigenen Terroristen im eigenen Land. Islamhasser, Leute aus höchsten Kreisen, die vor nichts zurückschrecken und somit nicht besser sind als die islamischen Terrorgruppen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Autor verpackt das Thema Terrorismus in einem sehr spannenden und brandaktuellen Roman, der einen nicht mehr los lässt. Es gab lediglich zwischendrin ein paar Passagen und Fremdwörter, die für mich nicht sofort verständlich waren und die ich zweimal lesen musste. Aber das war nicht weiter schlimm und bereitet dem Leservergnügen keinen Abbruch. Außerdem ist es für die Allgemeinbildung gut. Ansonsten verwendet der Autor einen sehr durchgehend flüssigen Schreibstil.

Auch die Personen werden sehr glaubhaft dargestellt. Sumaya und Samson waren mir auf Anhieb symphatisch.

Dies ist auf jeden Fall auch ein Roman zum Nachdenken. Es sind nämlich nicht immer die anderen, sondern auch Leute aus den eigenen Reihen vor denen man Angst haben muss. Hierbei fand ich sehr erschreckend, dass es solche Organisationen wahrscheinlich schon in Deutschland gibt.
Es werden auch sehr gut die verschiedenen Ansichten dargestellt.

Fazit: Ein sehr lesenswerter Polit-Thriller. Spannend vom Anfang bis zum Ende und nicht nur für diejenigen, die sich gerne mit dem Thema Terrorismus beschäftigen. Ich vergebe die volle Punktzahl.