Gutes Buch mit Lücken

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
planty Avatar

Von

Das eine bekannte deutsche Ärztin sich diesem heiklen Thema annimmt, ist ihr hoch anzurechnen. Es wird Zeit für einen Wechsel des alten Low-Fat Dogmas. Das Buch geht sehr ausführlich auf alle möglichen Fette in der Nahrung ein und deren gesundheitliche Wirkung. Der Praxisteil ist dagegen etwas dünn geraten. Ihr einziger konkreter Rezeptvorschlag ist ein Frühstücksgericht und dieses wirkt für mich ziemlich asketisch. Magerquark, Leinöl, Avocado mit Früchten - das muss man mögen. Aber wieviel Kohlenhydrate darf man denn nun konkret essen? Es kann ja nicht ihre Idee sein, alle Getreideprodukte komplett zu verbieten. Eine gewisse Menge an vollwertigen Kohlenhydraten ist doch auch gesund!
Wer sich Praxistipps wünscht ist sicherlich mit einem aufs Wesentliche zusammengeschrupften GU-Buch besser bedient.