Super spannend! Von der Aufklärung eines Mordes zur Vermisstensuche der Hauptperson.

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
aletheia_literature Avatar

Von

Der neue Jugend-Thriller von Courtney Summers greift ein ganz wichtiges Thema auf. Obwohl er weder blutrünstig noch ähnliches ist, finde ich nicht, dass er etwas für schwache Nerven ist. Sadie befindet sich in einer wirklich schwierig Situation von der wir alle hoffen, dass wir ihr nie begegnen werden. Man verfolgt voller Spannung das Geschehen, welches vor Geheimnissen und Ungereihmtheiten nur so überläuft.

Ihre kleine Schwester Mattie ist das einzige, was für Sadie wirklich zählt. Ihr möchte sie die Geborgenheit geben, die ihr selbst immer gefehlt hat. Als Mattie tot aufgefunden wird, bricht Sadie der Boden unter den Füßen weg. Nach ergebnislosen Polizeiermittlungen macht sie sich selbst auf die Suche nach Matties Mörder. Koste es, was es wolle. Journalist West McCray widmet Sadies Verschwinden einen True-Crime-Podcast, der zu einer fieberhaften Spurensuche wird. Kannte Sadie den Mörder? McCray muss herausfinden, was passiert ist, und hofft, dass er nicht zu spät kommt.

Der Aufbau des Buches weicht von der Norm ab. Man liest sowohl sehr aufschlussreiche Ausschnitte aus Sadies Sicht, aber auch aus einem Podcast von West McCray und der von ihm befragten Personen. Diese grandiose Schreibstil machte das Buch unglaublich spannend.
Ich muss mich in dieser Rezension leider sehr kurz halten, da ich nicht zu viel verraten möchte um euch nicht zu spoilern.
Wie gesagt fande ich das Buch unglaublich spannend und würde es Jedem Jederzeit weiterempfehlen. Es erinnert mich an vielen Stellen an die erste Staffel bzw. das Buch von 13 Reasons Why. Mit jeder Seite wird etwas aufgedeckt, ein kleines Puzzleteil hinzugügt. Wie bei einer guten Serie beginnt man sich seine Theorien aufzubauen aber trotz all der Theorien bleibt es bis zum letzten Kapitel spannend. Vorallem da Sadie auf der Suche nach dem Mörder ihrer Schwester ja selbst verschwindet.
Der Schreibstil ist so gut, dass man das Buch gar nicht weglegen möchte! Deshalb eine definitve Empfehlung von mir!!!