Zorniges Mädchen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
endlose seiten Avatar

Von

Das Cover gefällt mir richtig gut. Die Zeichnung und die Farben harmonieren toll miteinander.

Keira Venin kann zwar Emotionen steuern, aber sie hat noch nicht die völlige Kontrolle über ihre Kräfte bzw. sie kann den Kollateralschaden, den sie verursachen, noch nicht einschätzen. Ich glaube, sie braucht jemanden, der ebenfalls solche Kräfte hat, um richtig damit umgehen zu können. Außerdem ist mir aufgefallen, dass Keira Einzelgängerin ist und sie ihrer Mutter egal ist, was einer der Gründe dafür sein könnte, dass Keira viel Zorn in sich trägt.

Elliot kann ich noch nicht einschätzen, da er noch nicht viel über sich preisgegeben hat. Aber er weiß auf jeden Fall mehr über Keiras Kräfte.

Der Schreibstil hat mich überzeugt, da ich mich in Keira hineinversetzen konnte und ihre Gedanken nachvollziehbar fand.

Ich würde gerne weiterlesen, da ich wissen möchte, wo Keiras Vater ist, was es mit ihren Kräften auf sich hat und vor allem was die Saligia ist. Die Geschichte klingt sehr vielversprechend und ich würde das Buch gern weiterlesen.