Von Anfang an spannend

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
cor911 Avatar

Von

Tom uns seine Freundin Anne liegen noch im Bett, als das Handy von Tom klingelt.
Er wird zu einem Einsatz gerufen. Im Berliner Dom wurde eine weibliche Leiche gefunden. Die Tote mit schwarzen Flügeln hängt da. Bei der Leiche handelt es sich um die Dompfarrerin Brigitte Riss. Um den Hals trägt sie einen Schlüssel in dem die Zahl 17 eingeritzt wurde.
Toms Schwester Viola hatte als sie damals verschwand auch so einen Schlüssel bei sich.
Aus diesem Grund möchte Tom den Fall unbedingt lösen.
Als er Tom die Psychologin Sita Johanns an seine Seite bekommt, ist er damit nicht einverstanden. Nun beginnt Tom auch alleine zu ermitteln, was nicht ungefährlich für ihn ist. Brigitte Riss bleibt nicht das einzige Opfer.
Ein Buch, das von der ersten Seite an sehr spannend und flüssig zu lesen war. Die Kapitel waren kurz, so dass ich das Buch zügig lesen konnte.
Ich freue mich schon auf Teil 2.