Wunderbar für die Weihnachtszeit!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
jessy.loves.books Avatar

Von

Thea ist gerade frisch getrennt und verbringt nun Weihnachten im Haus ihrer Eltern in Cornwall, mit dabei die ganze Famillie, obwohl diese gerade dabei sind, sich zu trennen. Als heftig gefeiert wird, tauchen plötzlich die neuen Partner der Eltern auf, und der große Mistelzweig sorgt nur noch mehr für Verwirrung. Thea verguckt sich ungemein in den Verwalter des Hauses, doch dieser ist schwul, oder etwa nicht?...

Das Cover passt einfach nur perfekt zu der Geschichte. Die Grün- und Rottöne unterstreichen den weihnachtlichen Charme und man fühlt sich, als wäre man selbst schon dabei.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, was die Charaktere echt wirken lässt. Dadurch wirkt die Handlung umso spannender und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen!