Problematik des Internets aufgegriffen und spannend verpackt!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
silvia1981 Avatar

Von

 

Leider eine ziemlich kurze Leseprobe, die aber auf alle Fälle mein Interesse geweckt hat und ich gerne wüsste, wie die Story weiter geht… Den beiden Autorinnen scheint mit diesem Buch eine tolle Sache gelungen zu sein, die auch zeitgemäße Probleme umfasst.

Gleich zu Beginn des Romans wird man Zeuge eines Mordes – und der zweite Mord folgt sogleich! Viel kann man auf die wenigen Seiten gesehen natürlich nicht über das Buch aussagen, aber es klingt vielversprechend und der Schreibstil gefällt mir gut.

Erwähnenswert ist auch, dass die beiden Morde aus verschiedenen Sichten geschrieben werden – zum Einen aus der des Mörders und zum Anderen aus der des Opfers. Das macht die Story irgendwie gleich noch interessanter.

Auch die Tatsache, dass das Thema Internet in der Story eine große Rolle spielt, wo die Morde veröffentlicht und zur Schau gestellt werden. Und so etwas ist doch leider heutzutage bittere „Realität“ und keine bloßer Gedanken mehr…

Die Leseprobe stößt viele Fragen an und animiert auf alle Fälle zum Weiterlesen und ich würde mich freuen, Vorableserin werden zu dürfen!!!