Sieh mir beim Sterben zu

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
pelle Avatar

Von

Das Buch beginnt direkt mit zwei Morden, die man erst mal nicht miteinander in Verbindung bringen kann. Das erste Opfer, ein gut aussehender, sportlicher, gut gekleideter Kerl wird hinterrücks erstochen von einem Mann namens Randy. Das zweite Opfer ist eine Drag-Queen, die ertränkt wird im flachen Wasser des Mississipi. 

Die Schreibstil ist sehr flüssig, die Seiten lassen sich leicht daher lesen und die Story scheint, auch aufgrund der aktuellen Thematik Internet, sehr interessant. 

Allerdings finde ich, genau wie viele andere, die Leseprobe zu kurz, um richtig in die ganze Geschichte hineinzukommen, da in drei Kapiteln drei unterschiedliche Ereignisse geschehen, die sich wohl erst im Laufe des Buches zusammenfügen werden. 

Interessantes Buch, gewiss lesenswert.