Alles sauber, auch ohne Sagrotan!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
emma_vandertheque Avatar

Von

Das Hygienebedürfnis in der Gesellschaft scheint stetig anzuwachsen, wenn man zugibt, nicht wenigstens einmal am Tag zu duschen, sieht man oft in angeekelte, irritierte Gesichter. Aber ist es denn tatsächlich "sauber" alles um sich herum zu vernichten, ist der sterile Zustand der beste? Ich wage es zu bezweifeln, und würde gerne gemeinsam mit der Autorin auf die Suche nach einem normalen, "gesunden" Umgang mit unserer Umwelt gehen, die weder uns noch der Natur ernsthaft schadet!
Toll, dass ein Buch zu diesem Thema hier angebten wird!