Fabelhafte tödliche Welt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
manu1908 Avatar

Von

Welchen Preis trägt eine glamouröse Freundschaft?
Louise und Lavinia - zwei junge Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können.
Louise möchte Schriftstellerin in New York werden, hält sich aber mit schlecht bezahlten Mini-Jobs über Wasser. Lavinia hat alles, wovon Louise nur träumt und für ihren Reichtum muss sie nicht mal einen Finger krumm machen. Louise fühlt sich in Lavinias Welt wohl, könnte allein aber niemals in ihr bestehen. Es gibt für Louise also nur eine Möglichkeit Lavinias Leben zu leben...

Der Schreibstil ist anfangs etwas schwer fällig, legt sich mit der Zeit aber und man kommt gut durch. Das Buch ist schon spannend geschrieben, aber man mag der Handlung gar nicht recht Glauben schenken.

Wie kaltblütig und skrupellos Menschen sein können, wenn es um die Erfüllung ihrer Träume geht, schildert "So schöne Lügen" nur zu gut.
Das Buch lässt einen nachdenklich und etwas verstört zurück.
Allgemein ist es aber ein wichtiges und aktuelleres Thema denn je.
So zu sagen eine moderne Cinderella-Story.