Ein Buch das Mut macht

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
tiniwie Avatar

Von

In Spinster Girls begleitet man Evie bei ihrer ersten Zeit auf dem College. Für sie ist das eine große Sache, denn dort weiß kaum jemand von ihrer Zwangserkrankung. Eine Ausnahme ist ihre ehemals beste Freundin Jane, doch klebt nur noch an ihrem Freund, hat ihren Stil für ihn komplett verändert und für nichts anderes mehr Zeit. Evie ist fest entschlossen, nun ein Leben zu führen, dass so normal ist wie das aller anderen.

In Spinster Girls liest man viele Gedanken und Einträge aus ihrem Genesungstagebuch, in dem sie auch die Hausaufgaben von ihrer Therapeutin einträgt. Evie erzählt unterhaltsam und locker aus ihrem Leben. Natürlich gibt es auch eine ernste Seite. In dem Buch erlebt man außerdem auch immer wieder kleine Ausflüge in den Feminismus. Ein tolles Buch :)