Düstere Vorkommnisse im Spreewald

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
mepping Avatar

Von

Kriminalkommissarin Klaudia Wagner wird vom Ruhr-Pott in den Spreewald versetzt, nachdem ihr Lebensgefährte und auch Vorgesetzter Arno sie wegen einer Jüngeren verlassen hat. Die Geschichte hat Klaudia in in eine Lebenskrise gestürzt, von der sie sich nun Abstand und Neuanfang im Spreewald erhofft. Doch kurz nach Ihrer Ankunft wird ein Berliner Unternehmer tot in seiner Villa aufgefunden, von seiner Geliebten fehlt jede Spur. Nun beginnt ein Strudel von Ereignissen, der weitere Leichen mit sich bringt und die Klaudia und ihren Kollegen Than immer tiefer in den Fall hineinziehen und letztendlich seine Lösung zu DDR-Zeiten findet.
Der Krimi liest sich spannend, hat zwischendurch leider kleine Längen, die dazu geführt haben, dass ich nur 4 Sterne vergeben habe.