Spannender Roman im Spreewald

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
irmgard stickler Avatar

Von

Ein junger Mann wird blutüberströmt auf einer kleinen Spreewaldinsel gefunden. Er überlebt nur knapp. Kurz darauf finden Anwohner einen toten Obdachlose, in einer Datsche. Kriminalobermeisterin Klaudia Wagner steht vor einem Rätsel, denn die beiden Männer kannten sich nicht. Ihre Nachforschungen bringen einiges ans Tageslicht. Ein tödlicher Unfall der sich vor 20 Jahren ereignete. War es Mord? Klaudia Wagner ermittelt, die Zeit ist knapp, denn der Streit zwischen den Kahnführerfamilien ist wieder entfacht und bringt neue Opfer.

Das war ein spannender Krimi, der mir sehr gut gefallen hat. Mir hat Klaudia Wagner als Kommissarin sehr gut gefallen, das Cover und der Kapitelaufbau haben mir gefallen. Eine Leseempfehlung für die Spreewaldrache.