Wieder ein Mord im Spreewald

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
jackline88 Avatar

Von

Inhalt: Bei Spreewaldrache handelt es sich um den dritten Teil der Reihe um die Kriminalobermeisterin Klaudia Wagner. Christiane Dieckerhoff beschreibt den Mord an einem Obdachlosen. Während ihrer Ermittlungen stößt Klaudia auf einen Vorfall vor zwanzig Jahren. Handelte es hier sich wirklich um einen tödlichen Unfall oder doch eher um einen Mord und hat dieses Ereignis mit dem Toten zu tun?

Meinung: In diesem Buch beschreibt Christiane Dieckerhoff wieder die Schönheit des Spreewalds. Aufgrund dieser Bücher möchte ich mir auch unbedingt mal den Spreewald anschauen. Doch der Spreewald scheint nicht nur idyllisch zu sein. In diesem Buch reichen die Intrigen weit in die Vergangenheit.
Die Autorin hat es wieder geschafft, einen spannenden und anschaulichen Krimi zu schreiben. Die Figuren wirken auf mich authentisch. Die Spannung wurde immer mehr aufgebaut und es kam immer wieder zu Überraschungen.
Der Schreibstil von Christiane Dieckerhoff gefällt mi auch gut. Ich finde ihn leicht zu lesen und verständlich.

Fazit: Ein wirklich toller Krimi, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.