Verirrung im Spreewald

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
x-bein Avatar

Von

Das Cover hat eine sehr anziehende Wirkung auf mich. Wobei ich sagen muss, dass diese Cover auch zu fast jedem anderen Roman gepasst hätte und nicht gerade zu einem Krimi.

Hier handelt es sich bereits um den zweiten Band aus der Reihe mit Kommissarin Klaudia Wagner. Ich bin noch nicht ganz schlüssig, was ich von dieser Leseprobe halten soll. Ich finde sie etwas verwirrend und noch kann ich die ganzen Handlungen nicht ganz zu sortieren. Es kam mir alles ein wenig verworren vor. Ob ich mit der Protagonistin warm werde, kann ich noch nicht abschätzen, denn auch sie verhält sich für eine Kommissarin etwas merkwürdig.

Aber anscheinend ist etwas in der Vergangenheit vorgefallen, was so ein Verhalten erklären ließe. Ansonsten ist der Schreibstil von Christiane Dieckerhoff eigentlich ganz angenehm. Über einen oder mehrere Tote war in der Leseprobe nun nichts zu lesen. Ein wenig schade ist, dass es eigentlich mehr Vorgeplänkel war.

Aber ich bin gespannt auf den Fall und darauf, wie sich Klaudia Wagner als Kommissarin so macht. Ich vergebe mal vier vorsichtige Sterne und lasse mich überraschen, ob ich mich für diese Krimireihe erwärmen kann.