Schön

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
dani Avatar

Von

Schön. Ein einziges Adjektiv genügt, um meinen Gesamteindruck in Worte zu fassen. Einfach und banal, aber positiv: schön. Schon das Cover strotzt nur so vor Schönheit, ich würde im Laden sofort einen näheren Blick ins Buch werfen. Ein Lob an die Covergestalter!

Auch die Leseprobe selbst gefällt mir außerordentlich gut. Da sitzt Judith im Auto und schreibt Kopf(?)tagebuch über ihre verzwickte Situation. Mit zwei Kindern auf der Rückbank und einem im Bauch, mit einem landvernarrten Mann und einer Katze muss sie in die Einöde ziehen. Das wäre alles nicht so problematisch, wäre sie nicht das ultimative Stadtmädchen. Die ersten Seiten haben sich super gelesen, ein Lob an die Übersetzerin / den Übersetzer und der ironische Unterton von Judith ist herrlich.

Ein Buch, das ich mit Sicherheit lesen werde!