Stadt - Land

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
steffi153 Avatar

Von

Ich fand das Buch richtig schön geschrieben. Es ist zwar nicht wirklich anspruchsvoll, aber alleine die Idee, eine Großstadt-liebende Frau mit ihren Kindern und ihrem immer abwesenden (aber landleben-liebenden) Mann in die "Einöde" zu schicken ist ein Schmunzeln wert. Die Handlung ist witzig und charmant, die Protagonistin sympathisch und wirklich einmal menschlich.

Ein Buch, mit dem man den Alltag vergessen kann und sich dafür in die Probleme von Judith hineinversetzt fühlt. Ich fand, es hat Spaß gemacht, das Landleben von dieser Seite aus kennen zu lernen und dabei alles andere um sich herum zu vergessen. So schnell können einem die eigenen Probleme klein vorkommen ;)

------Das Buch ist die Axt für das gefrorene Meer in uns. (Franz Kafka)