Sterbenswort

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
steffi742 Avatar

Von

Die Leseprobe besteht aus 3 Handlungssträngen, beginnend mit der Zukünftigen Geschehnissen die von der kleinen Mia 4 Jahre handelt. Sie erwacht in Gefangenschaft, gefesselt und zugedeckt erwacht sie an einen Ort, weiss jedoch nicht wie sie dort hin gekommen ist. Ihre letzte Erinnerung ist das sie im Sandkasten spielte und ihr Oma auf sie aufpasste.

Weiter geht es mit der Vergangenheit, wo 4 Freunde Kathrin, Heinrich, Thomas und Amelie im Schneegestöber die Leiche von Erik der grossen Liebe von Amelie entsorgen. Sie werfen ihn von einer Brücke auf die Gleise.

Dann wird die Gegenwart beschrieben. Von Dr. Kathrin Voss alleinerziehende Mutter der kleinen Mia.Sie stellt fest das merkwürdige Dinge in ihrer Wohnung passieren. Sachen verschwinden und tauchen an anderen Stellen wieder auf. Eigentlich glaubt Kathrin nicht an übersinnliche Sachen bis zu den Tag als alles anfing und Mias Puppe schwanger wurde.

Zum Ende der LP geht es wieder in die Vergangenheit wo die Einzelteile von Erik auf den Gleisen zusammen gesucht werden.

Eine klasse Leseprobe die leider viel zu schnell zuende war. Die Übergänge zwischen den Zeiten ist gut gelungen, es lässt sich flüssig lesen und steigert die Spannung. Ein Buch was ich unbedingt lesen muss. Es tauchen soviele Fragen auf: Warum ist Mia in Gefangenschaft? Was ist damals mit Erik passiert das die Freunde seine Leiche heimlich entsorgen müssen? Wie sind die Zusammenhänge zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft? Was geht in Kathrins Wohnung vor sich? Fragen wo ich sehr gespannt auf die Antworten bin. Es ist klasse und sehr spannend geschrieben.