Mitreißend bis zum Schluss!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
labellavita Avatar

Von

Das Cover des Buch vermittelt schon diesen düsteren und auch spannenden Eindruck, den auch das gesamte Buch bei mir hinterlassen hat!

Nachdem Isaiah nach viele Jahren von der Freundin seines verstorbenen Bruders kontaktiert wird, ahnt er nicht, in was für eine Gefahr er sich begibt. Er verstrickt sich mehr und mehr in rivalisierende Banden und kriminelle Geschäfte. Doch er schafft es immer irgendwie, einen Ausweg aus einer für den Leser gefühlte vollkommenen Ausweglosigkeit zu finden. Demnach wird auch der Spannungsbogen bis zum Ende aufrecht erhalten.

Die Schreibweise des Autors macht es dem Leser leicht zu folgen - ich muss ehrlich gestehen, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. An der ein oder anderen Stelle hätte eine kürzere Ausführung der Szenen auch gereicht, aber das scheint nun wirklich als Meckern auf hohem Niveau.

Ich würde jederzeit ein Buch dieses Autors direkt aus dem Laden mitnehmen - und hoffentlich genauso verschlingen, wie dieses hier!