Stirb, Lara!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
silvia1981 Avatar

Von

 

Ein Thriller, der in Deutschland spielt, ein Cover, das sofort irgendwie Interesse weckt, von daher war ich sehr auf die Leseprobe gespannt, die es wirklich in sich hat und sehr rasant startet – somit können es ja nur gute Aussichten auf den Rest des Buches sein!?

Der Thriller handelt von einer jungen Frau, die ein Cafe eröffnet. Sie scheint ein ganz normaler Typ Mensch zu sein, hat Probleme wie viele andere – mit dem Geld, dem Exmann, ihrem Kind und ihrem besten Freund. Ein scheinbar ganz normales Leben, bis es jemand auf sie abgesehen zu haben scheint und sie in der Nacht überfällt. Wer ist der Täter? Woher kennt sie ihn und warum möchte er Lara töten?

Die Personen finde ich bisher sehr gut dargestellt und das bisher gelesene sehr authentisch. Den Perspektivenwechsel zwischen dem Täter und dem Opfer finde sehr gut gelungen. Ich finde es immer toll, abwechselnd auch die Gedanken und Gefühle des Täters zu erfahren. Auch die Ausdrucksweise und der Schreibstil der Autorin Hanna Winter gefällt mir auf`s Erste sehr gut.

Ich würde sehr gerne erfahren, wie der Thriller sich weiter entwickelt und würde mich von daher sehr über ein Vorabexemplar dieses Buches freuen!