Strafe

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
dianab Avatar

Von

Hakan Nesser und Paula Polanski reißen in ihrem neuen Werk Strafe den Leser sofort mit. Direkt auf der ersten Seite war ich in der Geschichte drin. Der Schriftsteller Max Schmeling, der bei mir sofort die Frage aufkommen lässt, ob er was mit dem Boxer Max Schmeling zu tun hat, startet in einen herkömmlichen Tag. Ein Brief eines sehr alten Kameraden, den er seit über 40 Jahren nicht mehr gesehen hat, verändert diesen Tag. Tibor bittet Max um Hilfe, er soll ihn anrufen. Max hadert, meldet sich dann aber bei Tibor. Dieser ist totkrank und hat nicht mehr lange zu leben. Er bittet um Max Besuch, der willigt ein, obwohl er keine Lust dazu hat. Mir drängen sich sofort viele Fragen auf, die nicht von der Leseprobe beantwortet werden können. Woher genau kennen sich die beiden? Warum bittet Tibor um Hilfe? Und wie genau soll diese Hilfe aussehen? Ich bin gespannt, wie diese Geschichte weitergeht.