Neustart in St. Peter Ording

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
toebi Avatar

Von

Ein Frauenroman, wie es ihn sicherlich schon in ähnlicher Form mehrmals gibt. Das hat mich aber nicht davon abgehalten, das Buch in 3 Tagen durchzulesen. Zwei Frauen, die sich durch eine Schenkung beim Notar kennen lernen und dann einen Neustart im Leben wagen. Beziehungsprobleme spielen bei beiden im Leben natürlich auch eine Rolle. Die eine wurde vom Ehemann mit seiner Sekretärin betrogen und bei der anderen hat sich der Freund plötzlich als homosexuell geoutet. Die Schenkung der Strandperle in St. Peter Ording sehen beide als Neustart. Kaum ist die Unterschrift beim Notar getrocknet, rollen schon neue Probleme an. Ich weiß gar nicht so ganz genau, was mich an dem Buch so fasziniert hat. Der Schreibstil liest sich flüssig und vielleicht ist es einfach der Traum eines jeden mal hier und jetzt alles liegen und stehen lassen und irgendwo einen Neustart zu machen. Mal etwas machen, was man eigentlich nicht machen würde und schon gar nicht so überstürzt wie diese beiden hier. Ich fand den Roman amüsant und ich habe mich kurzweilig gut unterhalten gefühlt.