Ein Buch welches mich komplett Überrascht hat.

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
samym89 Avatar

Von

Ich hab das buch nicht direkt angefragt, wusste nicht ob ich sowas gerade Lesen möchte. Dann aber hab ich das Buch bei immer mehr auf Instagram und Facebook gesehen. Als ich dann ein paar Meinungen gehört hatte wollte ich das Buch doch Lesen und hab es über NetGalley bekommen. Als erstes möchte ich zum Schreibstil der Autorin kommen. Dieser ist so wunderbar bildlich das ich wirklich dachte ich bin ind er Geschichte selber dabei, dazu ist er wunderbar flüssig. Die Seiten fliegen nur so an einem vorbei. Da merkt man garnicht wenn man mal eben die halbe nacht gelesen hat. So erging es mir und mein Wecker holte mich erst aus dieser Welt wieder raus. So stark war ich lange nicht in ein Buch versunken.

Zusammen mit Daisy und Quinn konnte ich leiden, lachen, weinen und traurig sein. Es gab Momente da brauchte ich ein Taschentuch, dann wiederrum lief mir ein kalter schauer über dne Rücken weil es mir so nah ging. Ich konnte mich so gut in die Geschichte hineinversetzten und die Emotionen mit ihnen teilen. Dieses Buch hat mich richtig mitgerissen. Die Handlung, die Orte und alle Beschreibungen passen so gut zusammen. Hier hat die Autorin wirklich klasse Arbeit geleistet. Der Schmerz in der Geschichte ist spürbar und emotional. Man kann ihn richtig greifen und es war einfach mal was komplett anderes zu lesen.