Realistisch romantisch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
ja_de_21 Avatar

Von

Ein Liebesroman mit einer wunderschönen Geschichte. Aber nicht nur das, sweet sorrow ist mehr. Nach der Einladung zu einem Wiedersehenstreffen kommen alle Erinnerungen an den Sommer nach seinem Schulabschluss wieder hoch. Er wurde geprägt von seiner ersten Liebe. 

Die Erzählweise aus der Sicht des jungen Mannes ist einzigartig und sehr ungewohnt, aber auch die offene und schonungslos realistische Art seiner großen Liebe macht das Buch besonders. 

Diese Geschichte macht nicht unbedingt die Romantik zu etwas besonderem, obwohl es auch die gibt. Aber am Ende behält jeder Leser vor allem zwei junge, unerfahrene und tiefgründige Charaktere im Gedächtnis und einen unglaublichen Schreibstil des Autors. Aus meiner Sicht ist es ein Buch, das man unbedingt gelesen haben sollte, jeder wird sich selber in den Figuren wieder finden.