Sweet First Love

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
austen Avatar

Von

Der Roman „Sweet Sorrow“ von David Nicholls beschreibt sehr liebevoll die erste Liebe, die man nie vergisst! Charlie Lewis erlebt einen unvergleichlichen Sommer mit Fran und einer Laientheatergruppe. Zunächst trifft er auf Fran, die ihn überredet an dieser etwas skurrilen Theatergruppe teilzunehmen, nur so hat Charlie Chance auf ein Date mit ihr. Dieser Sommer der ersten Liebe wird für Charlie peinlich, aufregend, unvergesslich. Und als Charlie gut zwanzig Jahre später seine langjährige Freundin Niamh heiraten möchte und gerade in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, erinnert er sich an Fran. Wo mag sie sein, wie mag es ihr in all den Jahren ergangen sein. Und so folgt ein wehmütiger melancholischer Blick zurück und eine Suche. David Nicholls ist ein Meister der Dialoge, die er auch hier wieder gekonnt in Szene setzt. Schöner Roman!