Spannend und einzigartig

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
maeddsche Avatar

Von

Das Buch:

In "Targa - Der Moment, bevor du stirbst" von B. C. Schiller, geht es um Targa Hendricks, die in einer verdeckten Ermittlung den Serienkiller Falk Sandman fassen soll. Damit ihr dies gelingt, muss sie so nah wie möglich an in ran und ihn glauben lassen sie sei wie er. Doch wer spielt dabei mit wem?

Mein Eindruck:

Als Thriller-Fan hat man oft das Problem, dass man irgendwann das Gefühl bekommt schon alles zu kennen und nichts Neues mehr zu lesen. Targa hat es jedoch geschafft mich zu überraschen - eine Handlung und Sichtweise wie in diesem Buch habe ich so noch nirgends gesehen.
Neben dem Sprachstil, der die Spannung perfekt unterstützt, trägt vor allem der Verlauf der Geschichte dazu bei, dass man als Leser durchgehend gefesselt ist und das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die relativ kurz gehaltenen Kapitel verstärken dies, sodass man schnell mal noch ein Kapitel mehr liest und dann noch eins und noch eins...
In dem Buch gibt es ein ständiges Hin und Her zwischen Targa und Falk. Als Leser weiß man so nie 100-prozentig woran man gerade ist und will dadurch unbedingt weiterlesen und mehr erfahren.
Besonders hat mir auch gefallen, dass man den Mörder von Anfang an kennt und die Handlung immer wieder auch durch seine Augen sieht. Oftmals halten Thriller die Spannung nur damit aufrecht, dass der Täter erst am Ende enthüllt wird. Hier wird er sogar im Einband in einer Art Steckbrief vorgestellt, was der Spannung aber keinerlei Schaden zufügt. Im Gegenteil - man lernt Falk nahezu hautnah kennen und dadurch auch die gesamten Abgründe seiner Seele.

Mein Fazit:

Absolut empfehlenswertes Buch! Ich habe lange keinen Thriller mehr gelesen, der mich so durchweg begeistert hat wie dieser. Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung, die von den Autoren am Ende des Buches bereits angekündigt wurde. Definitiv eine Thriller-Reihe, die ich weiter verfolgen werde.