TEXT

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
frolleinbuecherwurm Avatar

Von

Der Klappentext hat mich wirklich total angesprochen und ich habe mich super über den Gewinn des Buches gefreut. Doch schon nach den ersten Seiten war ich wirklich enttäuscht. Ich bin überhaupt nicht in die Geschichte gekommen und fand den Schreibstil echt blöd.
Auch die Handlung war irgendwann einfach nur noch langweilig. Unser Protagonist Ilja kehr nach sieben Jahren aus dem Gefängnis zurück und muss feststellen, dass seine Mutter gestorben ist und sich einiges in seinem Leben geändert hat. Er will sich an dem Verantwortlichen rächen und schlüpft nach dem Mord kurzerhand in dessen Leben. Ab diesem Moment hatte ich das Gefühl, dass es nur noch um's Seiten füllen ging. Wenn ich ehrlich bin habe ich die letzten Seiten auch gar nicht mehr wirklich gelesen. Schade, klang wirklich ansprechend!