Mega gut

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
sunnywonderbookland Avatar

Von

Autorin: Piper Rayne
Verlag: Forever
Seitenanzahl: 248
Preis: 13,00 Euro/ 4,99 Euro
erschienen am 7. Mai 2018


Inhalt

Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating.Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist …



Meine Meinung



Thalia wurde von ihrem Verlobten betrogen und nach dem Ende ihrer langjährigen Beziehung verkriecht sie sich lieber in ihrer Wohnung als rauszugehen und ihr Leben weiterzuleben. Eines Abends schaffen es Whit und Lennon es sie zu einem Boxkampf zu schleppen. Dort begegnet sie an der Bar einen heißen Typen und sie beschließt spontan, dass es an der Zeit ist, wieder in den Sattel zu steigen.

Vor lauter Aufregung trinkt sie zu viel und landet nicht in seinem Bett, sondern allein zuhause.
Obwohl sie keine Ahnung, wie sie Lucas nochmal treffen kann und ob es ihr nicht doch zu peinlich ist, trifft sie ih probt wieder beim Abenteuer-Dating, bei dem er für einen Kumpel als Organisator einspringt.
Die Geschichte konnte mich von Anfang an fesseln und hat ich so oft zum lachen gebracht. dass ich irgendwann nicht mehr mitgezählt habe. Thalia und Lucas haben ein gewisse Chemie, die das lesen zu einem wahren Vergnügen machen.
Thalia ist sehr selbstbewusst, außer wenn es um Männer geht. Auch bei Lucas war sie sich nicht so sicher, was er eigentlich will und das führte im Laufe der Geschichte zu vielen Missverständnissen, die für den Leser sehr amüsant sind.
Lucas ist zwar ein Boxer, der definitiv zuschlagen kann, aber er ist kein Schlägertyp, sondern ist sehr einfühlsam und ein echt süßer Typ. Zusammen mit Thalia verliebt man sich ganz leicht in Lucas und fiebert ihnen entgegneten.
Ein besonders spezieller und wunderbarer Charakter ist Lennon, den sie bringt einen immer wieder zum lachen und man wünscht sich, dass man eine Freundin wie sie hat. Ihr Buch kann ich auch kaum erwarten.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und man fliegt gradezu durch die Seiten. Das Buch hat man innerhalb weniger Stunden beendet.


Fazit

Auch der zweite Band der San Francisco Hearts Reihe konnte mich in seinen Bann ziehen und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Lucas ist sogar noch besser als Cole und man verliebt sich mit Thalia in ihn. Auch der Humor (zumindest für den Leser) kommt nicht zu kurz, auch wenn es für Thalia eher peinlich ist.
Insgesamt 4 von 5 Sternen.