Willkommen Love and Order-Reihe

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
cluless Avatar

Von

Das Buch "The One Best Man" von Piper Ryane ist ein toller und gelungener Auftakt der Love and Order Reihe.
Hauptperson ist Victoria, alleinerziehende Mutter von Jade, geschieden und kürzlich wieder bei ihrer kranken Mutter in Chiacago eingezogen, um diese besser unterstützen zu können.
Neben dem Umsorgen ihrer Familie steht vor allem eines ganz oben auf der Tagesordnung: KEINE MÄNNER MEHR!
Diese Pläne werden jedoch je durchkreuzt, als sie vor der Schule ihrer Tochter auf Reed trifft. Reed, ehemaliger Trauzeuge auf ihrer Hochzeit. Reed, der als Anwalt, (wie ihr Exmann) mehr tabu ist als alle andern Männer, Reed, der nicht locker lässt sie zu umwerben und dabei so unglaublich attraktiv ist...

Die Geschichte wird aus der Perspektive von Victoria erzählt. Dabei wird mit so viel Witz, Charme und "Stutenbissigkeit" gearbeitet, dass man das Gefühl hat eine Freundin würde einen beim Kaffeeklatsch auf den neusten Stand bringen.
Das Buch lässt sich unglaublich flüssig lesen, der leichte und verständliche Schreibstil erlaubt es dran zu bleiben und die vielen, interessanten, wie auch charmanten Nebendarsteller fiebern mit dem Leser mit, ob Reeds Anstrengungen von Erfolg gekrönt sein werden oder nicht.
Für mich ist es das erste, aber bestimmt nicht das letzte Buch von Piper Rayne gewesen.