Ein tierisch spannendes Abenteuer

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
pablo Avatar

Von

Die Geschichte spielt in einer Schule, in der nachts Tiere und tagsüber Kinder unterrichtet werden. Kosmos , der Direktor der Tiere, möchte die Kinder mit Spuk-Angriffen vertreiben. Der Hund Arik und seine tierischen Freunde möchten aber lieber mit den Kindern zusammen sein. Sie müssen sich verbünden , um das Schlimmste zu verhindern.

Das Buchcover gefällt mir sehr gut weil von allen Tieren, die mit Arik zusammenhalten ein Teil zu sehen ist.
Barbara Iland - Olschewski schreibt für Kinder gut verständlich und in kurzen Kapiteln.
Die Spannung steigt langsam aber stetig an, wird aber nicht übertrieben.

Am besten gefällt mir an dem Buch, das sich Kinder und Tiere zusammentun und gemeinsam etwas spannendes erleben. Deshalb kann ich das Buch sehr weiter empfehlen.